Evangelische Kirchengemeinde Dormagen
Evangelische KirchengemeindeDormagen

Gottesdienst mit Friedensgebet
Am Sonntag, 25.Februar, wird in der Christuskirche der Gottesdienst ganz im Zeichen des Betens für den Frieden und für Versöhnung stehen.
Im Mittelpunkt steht dabei die Versöhnungslitanei aus dem englischen Coventry, die nach dem zweiten Weltkrieg formuliert wurde.
Anlass ist der zweite Jahrestag des russischen Überfalls auf die Ukraine.
Der Gottesdienst beginnt um 10:00 Uhr.

 

 

 

 

 


 

Alle haben gesündigt und ermangeln des Ruhmes, den sie bei Gott haben sollten.
(Römer 3,23)
Darum beten wir:
Den Hass, der Rasse von Rasse trennt, Volk von Volk, Klasse von Klasse,
Vater, vergib.
Das Streben der Menschen und Völker zu besitzen, was nicht ihr eigen ist,
Vater, vergib.
Die Besitzgier, die die Arbeit der Menschen ausnutzt und die Erde verwüstet,
Vater, vergib.
Unseren Neid auf das Wohlergehen und Glück der anderen,
Vater, vergib.
Unsere mangelnde Teilnahme an der Not der Gefangenen, Heimatlosen und Flüchtlinge,
Vater, vergib.
Die Gier, die Frauen, Männer und Kinder entwürdigt und an Leib und Seele missbraucht,
Vater, vergib.
Den Hochmut, der uns verleitet, auf uns selbst zu vertrauen und nicht auf Gott,
Vater, vergib.
Seid untereinander freundlich, herzlich und vergebet einer dem anderen, gleichwie Gott euch vergeben hat in Jesus Christus. (Epheser 4,32)
AMEN
– Das Versöhnungsgebet der Kathedrale von C
oventry

(Foto: Nagekreuz Coventry, in der Berliner Kaiser Wilhelm Gedächtniskirchenruine)

Einführung des neuen Presbyteriums
Die Amtseinführung wird am Sonntag, den 17. März, um 10:00 Uhr mit einem zentralen Gottesdienst gefeiert.
Anschließend Umtrunk und Gedankenaustausch.

Bezirk Mitte/Rheinfeld: Hartmut Belitz, Andrea Gangey, Ulrich Garthe, Hans-Werner Wenzel
Bezirk Zons/Stürzelberg: Gudrun Bock, Wolfgang Köker, Uwe Terborg, Niels Tormählen

Bezirk Horrem/Hackenbroich/Delhoven:
Annika Ahlbory, Vanessa Eschweiler, Natalia Gert, Christina Sengenberger.
Mitarbeiterpresbyter: Georg Wendt

 

 

 

Sexuelle Gewalt in der Evangelischen Kirche

Die Evangelische Kirche beginnt mit der Aufarbeitung von Fällen sexueller Gewalt durch hauptamtliche und ehrenamtliche Mitarbeitende.
Dies geschieht spät, bislang war der Fokus der Öffentlichkeit auf der katholischen Kirche gelegen. 
Am 25.01.2024 wurde die Studie des Forschungsverbundes „Forschung zur Aufarbeitung von sexualisierter Gewalt und anderen Missbrauchsformen in der evangelischen Kirche und Diakonie in Deutschland (ForuM)“ veröffentlicht.

Das Leid, das den Opfern zugefügt wurde, kann nur erahnt werden. 

Neben der strafrechtlichen Verfolgung der Täter gilt es die moralische Schuld anzunehmen und daran zu arbeiten, dass sexuelle Gewalt in den Reihen der Kirche nicht mehr vorkommt. 

Die Evangelische Kirchengemeinde Dormagen hat im Jahr 2022 ein Schutzkonzept erarbeitet. Hierdurch sollen Mitarbeitende sensibilisiert sowie Gefahren frühzeitig erkannt und abgewendet werden.

 

Schutzkonzept Sexuelle Gewalt Ev. Kirchengemeinde Dormagen
Schutzkonzept.pdf
PDF-Dokument [380.5 KB]
Krisenplan 1.pdf
PDF-Dokument [460.5 KB]
Krisenplan 2.pdf
PDF-Dokument [560.1 KB]
Studie zur Aufarbeitung sexualisierter Gewalt
Abschlussbericht_ForuM.pdf
PDF-Dokument [6.0 MB]
Zusammenfassung_ForuM.pdf
PDF-Dokument [412.2 KB]

Newsletter abonnieren!

 

Regelmäßig wird der Newsletter der Gemeinde versandt.

Hier gibt es aktuelle Informationen zum Gemeindeleben.

 

Möchten Sie auch zu den Empfängerinnen und Empfängern gehören?

 

Dann senden Sie eine Mail an picht(ät)ekd-online.info

Sie werden dann in den Verteiler aufgenommen.

 

Gottesdiensttermine

In vier Kirchen wird in der Evangelischen Kirchengemeinde Dormagen Gottesdienst gefeiert.

Gottesdienst dez23-feb24-online.pdf
PDF-Dokument [49.1 KB]
gottesdienste maerz-mai 24.pdf
PDF-Dokument [417.5 KB]

Eintrag zur Christuskirche bei Wikipedia

Herzlichen Dank an Dr. Günther Pabst

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Christuskirche_%28Dormagen%29

 

Gemeindebüro

Das Büro ist telefonisch erreichbar: 02133 - 97 86 410

Die Mailadresse ist gemeindebuero(ät)ekd-online.info

 

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.
Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

"EVA" - Die Zeitung der Gemeinde

EVA wird den evangelischen Haushalten durch ehrenamtliche Austrägerinnen und Austräger zugestellt.

In verminderter Auflösung ist sie auch online zu lesen. Wegen Datenschutz sind in der Online-EVA Amtshandlungen mehr aufgeführt.

Evangelische Öffentliche Bücherei

Im Anbau der Christuskirche, 1. Etage

Öffnungszeiten:
dienstags und donners- tags von 15:30-17:30 Uhr; mittwochs 9:30-11:30 Uhr;

sonntags von 11:00-12:00 Uhr.   

 

 

 

Spendenkonto

Ev. Kirchengemeinde Dormagen
IBAN DE65 3506 0190 1088 3490 20
(KD-Bank)
 

Einen Verwendungszweck bitte angeben, falls ein besonderer Wunsch zur Unterstützung besteht.

 

eva dez23-feb24-online.pdf
PDF-Dokument [794.9 KB]
EVA maerz-mai 24 online.pdf
PDF-Dokument [805.2 KB]
Druckversion | Sitemap
© Evangelische Kirchengemeinde