Evangelische Kirchengemeinde Dormagen
Evangelische KirchengemeindeDormagen

Illustrationen von Joachim Kühn

 

Ab Sonntag, 14.11. sind in der Christuskirche Illustrationen des Zonser Graphikern Joachim Kühn zu sehen. Eine Serie beschäftigt sich mit dem Thema (Schutz-)Engel, eine andere mit dem Gleichnis vom Verlorenen Sohn.

Dieses Gleichnis ist dann auch Thema des Gottesdienstes um 10:00 Uhr.

 

Die Ausstellung ist bis Januar zu sehen.

Geöffnet di und do 15:30-17:30, mi 9:30 -11.30 und so 11-12, sowie bei Veranstaltungen und vorheriger Absprache.

 

Bücher mit Illustrationen sind abzugeben gegen eine Spende für den Förderkreis für tumor - und leukämiekranke Kinder "Hilfsgruppe Eifel - Hilfe für krebskranke Kinder e.V." 

 

 

Einladung zur Kinderkirche in der Friedenskirche Zons
Krabbelkirche 2.Hj. 2 Hälfe 2021.pdf
PDF-Dokument [185.2 KB]
Einladung zum Kindergottesdienst in der Christuskirche Dormagen
Einladung KiGo Brief.pdf
PDF-Dokument [301.1 KB]

Wenn wir auch an der Situation selbst nichts ändern können, können wir doch Gespräche anbieten, anderen unser Ohr leihen, da sein, wenn die Vereinzelung zu stark spürbar wird.

Speziell für Menschen mit depressiven Verstimmungen und Suizidgedanken, Personen, die sie begleiten oder jene, die eine Person durch Suizid verloren habe, hat die TelefonSeelsorge® den sogenannten KrisenKompass entwickelt, die App zur Suizidprävention. Mehr als 11.000 Mal ist sie inzwischen runtergeladen worden.

Unter https://www.youtube.com/watch?v=RE-8hF_ybDM wird erklärt, wie und für wen sie funktioniert.

 

Die TelefonSeelsorge® ist gerade auch in Zeiten wie diesen rund um die Uhr erreichbar für Menschen, die einen Gesprächspartner suchen – 24 Stunden – 7 Tage die Woche – telefonisch unter:

 

0800 / 111 0 111 oder 0800 / 111 0 222

oder online unter www.telefonseelsorge-neuss.de

 

TelefonSeelsorge® – Sie haben Sorgen? – Die teilen wir mit Ihnen!  Zu jeder Zeit.

 

 

Betroffene von sexualisierter Gewalt im Kontext der evangelischen Kirche/Diakonie gesucht – Teilnahme an Interviewstudien unabhängiger Forschungsinstitute

 

Für eine bundesweite Studie zu sexualisierter Gewalt im Verantwortungsbereich der evangelischen Kirche und Diakonie werden Betroffene herzlich eingeladen, im Rahmen von Interviews von ihren Erfahrungen zu berichten.

Dies kann innerhalb der Studien folgender Institute des Forschungsverbundes ForuM (https://www.forum-studie.de/) geschehen:
 

IPP München / Dissens e.V. Berlin; Projektleitungen: Helga Dill, Peter Caspari –

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.ipp-muenchen.de/files/aufruf_teilprojekt_c_19082021.pdf

 

UKE Hamburg; Projektleitungen: Peer Briken, Safiye Tozdan – Weitere Informationen finden Sie unter https://www.forum-studie.de/teilnahme-teilprojekt-d/

 


Die beteiligten Institute sind unabhängig und stehen in keinerlei Verbindung zur evangelischen Kirche oder Diakonie. An unserer Studie beteiligen sich Betroffene als Co-Forschende und stellen ihre Expertise in allen Forschungsphasen bereit. Alle erhobenen Daten werden streng vertraulich behandelt. Die Interviews werden gut vorbereitet und von erfahrenen Wissenschaftler*innen in einem geschützten Rahmen durchgeführt.

Interessierte haben jederzeit die Möglichkeit, sich – auch anonym - zu informieren, bevor sie sich zur Teilnahme an einer Studie entschließen.

Dies ist über folgende Wege möglich:

eMail: forum@ipp-muenchen.de ; Tel.: (089) 543 59 77 – 0

eMail: interview-ifs@uke.de; Tel.: (040) 7410-57750

Flyer sexualisierte Gewalt.pdf
PDF-Dokument [578.4 KB]

 

Gemeindebüro

Das Büro ist telefonisch erreichbar: 02133 - 97 86 410

Die Mailadresse ist gemeindebuero(ät)ekd-online.info

 

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

"EVA" - Die Zeitung der Gemeinde

EVA wird den evangelischen Haushalten durch ehrenamtliche Austrägerinnen und Austräger zugestellt.

In verminderter Auflösung ist sie auch online zu lesen. Wegen Datenschutz sind in der Online-EVA Amtshandlungen mehr aufgeführt.

Evangelische Öffentliche Bücherei

Im Anbau der Christuskirche, 1. Etage

Öffnungszeiten:
dienstags und donners- tags von 15:30-17:30 Uhr; mittwochs 9:30-11:30 Uhr;

sonntags von 11:00-12:00 Uhr.   

 

 

 

Spenden-konto

Ev. Kirchengemeinde Dormagen
IBAN DE65 3506 0190 1088 3490 20
(KD-Bank)
 

Einen Verwendungszweck bitte angeben, falls ein besonderer Wunsch zur Unterstützung besteht.

 

EVA Dez21-Feb22-online.pdf
PDF-Dokument [14.5 MB]
Gottesdienst Dez21-Feb22.pdf
PDF-Dokument [18.5 KB]
Gottesdienst Heiligabend.pdf
PDF-Dokument [283.3 KB]

Neuanschaffungen der Bücherei

Neues a. d. Bücherei August 21.pdf
PDF-Dokument [136.9 KB]
Neues aus der Bücherei 04.21.pdf
PDF-Dokument [169.8 KB]
Neue Medien August 2020.pdf
PDF-Dokument [157.7 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Kirchengemeinde