Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über unsere Gemeinde und ihre Aktivitäten. Sollten Sie etwas vermissen oder Anregungen haben, lassen Sie es uns über das Kontaktformular wissen.

 

 

Café Christuskirche

Seit April 2017 hat das neugestaltete Foyer in der Christuskiche seine Türen geöffnet.

 

Der Café-Bereich und auch die Kirche sind parallel zur Evangelischen Öffentlichen Bücherei dienstags und donnerstags von 15:30 bis 17:30 Uhr geöffnet.

Außerdem auch sonntags von 15:00 bis 17:00 Uhr.

Das Team des Café Christuskirche freut sich auf regen Besuch!

 

Auch die Bücherei ist nun in ihrer neuen Räumlichkeit in der ersten Etage des Neubaus zu finden.

 

 

Runder Tisch für Gemeindemitglieder aus Delhoven und Hackenbroich

Am Samstag, dem 20. Januar 2018 um 15:00 Uhr lädt Pfarrer Fröhlich unter dem Motto „Gemeinsam glauben, miteinander leben" in die Matthäuskirche ein.

Nach einem Geistlichen Impuls folgen eine Ideensammlung zum Gemeindeleben und die Überlegung, wie und von wem die Ideen umgesetzt werden können. Ein Schwerpunkt wird die Frage sein, wie aus beiden Orten ein Bezirk mit einer gemeinsamen Identität entstehen kann.

Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt!
Anmeldung bitte bis Dienstag, dem 16. Januar bei Pfarrer Fröhlich.

 

 

 

Die sieben letzten Worte Jesu am Kreuz

Die sieben letzten Worte Jesu am Kreuz beschäftigen Theologen, Dichter und Komponisten

seit jeher. Letzte Worte eines Menschen werden als kostbar empfunden. Die letzten Worte Jesu bringen zentrale Themen auf den Punkt, um die Menschen ein Leben lang ringen.

Anders als in den bekannten Vertonungen der "Sieben Worte" von Schütz oder Haydn kommentiert César Franck in seiner Komposition die Aussprüche des gekreuzigten Jesu mit Abschnitten aus dem Alten und Neuen Testament sowie mit Teilen des "Stabat mater". In seiner klanglichen Umsetzung der lateinischen Texte entfaltet Franck die reiche Palette seines kompositorischen Könnens: Klagegesänge, schlichte Choraliter-Passagen, Abschnitte größter Dramatik, melodische Gestaltungen voller Süße vermitteln dem Hörer einen vielschichtigen Eindruck einer von starkem persönlichem Ausdruckswillen geprägten Komposition.

 

Johannes-Passion

Umrahmt werden die “sieben letzten Worte” von der Historia des Leidens und Sterbens unseres Herrn und Heilands Jesu Christi nach dem Evangelisten St. Johannes, ein geistliches Chorwerk, komponiert von Heinrich Schütz in der Bearbeitung des Kirchenmusikers und Komponisten Arnold Mendelssohn (1855-1933). Kern der musikalischen Darstellung sind die Rezitative des Evangelisten im Dialog mit Jesus und Pilatus, in denen Schütz exakt der Sprechmelodie folgt und je nach beschriebener Situation zwischen einem lektionsartigen Erzählstil und höchst effektvoller Charakterisierung wechselt. In schroffem Gegensatz dazu stehen die insgesamt 14 außerordentlich knapp gehaltenen Turbae-Chöre, die das biblische Geschehen durch starke, rhythmische Akzentuierung dramatisieren. Schütz' Johannes-Passion zeugt von einem hohem handwerklichen Anspruch in der Textausdeutung und zeichnet zugleich durch eine dichte, verinnerlichte Expressivität in diesem Spätwerk des reifen Komponisten den Weg zu den Passionen von Johann Sebastian Bach.

 

Tickets online:

www.ticketino.com/Default.aspx?id=28&eventid=71366

 

 

 

Gemeindebüro

Die Mitarbeiterinnen und der Mitarbeiter sind tätig für die Evangelischen Kirchengemeinden Dormagen und Norf-Nievenheim sowie das Evangelische Sozialwerk Dormagen und NoNi.

 

Das Büro ist telefonisch erreichbar: 02133 - 97 86 410

Die Mailadresse ist gemeindebuero@ekd-online.info

 

 

 

 

 

"EVA" - Die Zeitung der Gemeinde

EVA wird den evangelischen Haushalten durch ehrenamtliche Austrägerinnen und Austräger zugestellt.

In etwas verminderter Auflösung ist sie auch online zu lesen.

 

 

Evangelische Öffentliche Bücherei

Im Anbau der Christuskirche, 1. Etage

Öffnungszeiten:
dienstags und donnerstags von 15:30-17:30 Uhr
und sonntags von 11:00-12:00 Uhr.

Bilderbücher, Jugendbuch, Romane, Biographien und Sachbücher - mehr als 5000 Titel finden sich hier, für jedes Alter und Interesse ist etwas dabei.           

 

 

Spendenkonto

Ev. Kirchengemeinde Dormagen
IBAN DE39 3506 0190 1088 6460 17
(KD-Bank)
 

Einen Verwendungszweck bitte angeben, falls ein besonderer Wunsch zur Unterstützung besteht.

 

gottesdienst dez17-feb18-online.pdf
PDF-Dokument [81.0 KB]
eva dez17-feb18-online.pdf
PDF-Dokument [796.9 KB]
EVA sept-nov17 online.pdf
PDF-Dokument [777.6 KB]
EVA mai-august 2017 online.pdf
PDF-Dokument [780.3 KB]
EVA Feb-April 2017.pdf
PDF-Dokument [822.7 KB]
EVA nov16-jan17-online.pdf
PDF-Dokument [748.9 KB]
EVA aug-okt16.pdf
PDF-Dokument [799.6 KB]
Neues aus der Bücherei Aug. 17.pdf
PDF-Dokument [123.1 KB]
Neues aus der Bücherei Jan. 17.pdf
PDF-Dokument [142.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Kirchengemeinde