Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Informieren Sie sich auf unserer Internetpräsenz über unsere Gemeinde und ihre Aktivitäten. Sollten Sie etwas vermissen oder Anregungen haben, lassen Sie es uns über das Kontaktformular wissen.

 

Lutherfest

Zum Lutherfest aller Kindertagesstätten und Jugendzentren haben die Hackenbroicher diesen Trickfilm produziert.

 

 

„Okzident trifft Orient"- Ausstellung

 

Die Dormagener Malerin Christiane Alban beschäftigt sich in ihrer Kunst mit der Begegnung mit dem Orient.

Eine Auswahl ihrer Bilder ist seit Donnerstag, 07. September im Foyer der Christuskirche zu sehen. Eröffnet wird die Ausstellung um 16:00 Uhr. Die Öffnungszeiten entsprechen dem Café und der Bücherei.

 

Brahms: Ein Deutsches Requiem

 

Das 'Deutsche Requiem' von Brahms entsteht in einer Zeit der religiösen Skepsis. Das heißt, in einer Ära, in der sehr viele Menschen von dem ganz strengen, vorgegebenen Glauben der Kirche sich emanzipierten. Und auch Brahms, der zwar an ein überirdisches Weltprinzip glaubt, ist von dieser Skepsis nicht frei geblieben, er teilt diese Skepsis mit anderen Menschen.

 

Ein Atheist ist Brahms sicher nicht gewesen, aber ein religiöser Freigeist, der täglich in der Bibel gelesen hat. Mit einer Vorliebe fürs Alte Testament. Christus, der Erlöser, kommt in Brahms Requiem nicht vor. Das Stück ist überhaupt kein gewöhnliches Requiem, denn es ist ursprünglich nicht für eine Totenfeier gedacht.

 

Es ist ein Werk, das für die Lebenden bestimmt ist. Ein Werk, in dem es um die ganz aktuelle Frage, die Gegenüberstellung von Vergänglichkeit und Ewigkeitshoffnung geht.

Brahms wählt zu diesem Zweck die Bibeltexte selbst aus. Nach der Grundidee, dass zuletzt zwar der Tod steht, doch die geduldig getragene Erdenlast, die Mühsal schließlich zu Gott führt. Und das Ergebnis ist ein sehr überzeugender, den Menschen tröstender Text. Und eine wunderbare Musik, aktuell bis heute.

 

Dieses bedeutende Werk wird von der Evangelischen Kantorei Dormagen gemeinsam mit Solisten und Mitglieder der Düsseldorfer Symphonikern aufgeführt.

Die Leitung hat Udo Flaskamp

 

Ticket-Link:
www.ticketino.com/Default.aspx?id=28&eventid=68104

 

 

 

Café Christuskirche

Seit April 2017 hat das neugestaltete Foyer in der Christuskiche seine Türen geöffnet.

 

Der Café-Bereich und auch die Kirche sind parallel zur Evangelischen Öffentlichen Bücherei dienstags und donnerstags von 15:30 bis 17:30 Uhr geöffnet.

Außerdem auch sonntags von 15:00 bis 17:00 Uhr.

Das Team des Café Christuskirche freut sich auf regen Besuch!

 

Auch die Bücherei ist nun in ihrer neuen Räumlichkeit in der ersten Etage des Neubaus zu finden.

 

Gemeindebüro

Das Gemeindebüro ist mit  Tanja Busch-Rudek, Claudia Lunk und Jessica Seewald besetzt. Die Mitarbeiterinnen sind tätig für die Evangelischen Kirchengemeinden Dormagen und Norf-Nievenheim sowie das Evangelische Sozialwerk Dormagen und NoNi.

 

Das Büro ist telefonisch erreichbar: 02133 - 97 86 410

Die Mailadresse ist gemeindebuero@ekd-online.info

 

 

 

 

 

"EVA" - Die Zeitung der Gemeinde

EVA wird den evangelischen Haushalten durch ehrenamtliche Austrägerinnen und Austräger zugestellt.

In etwas verminderter Auflösung ist sie auch online zu lesen.

 

 

Evangelische Öffentliche Bücherei

Im Turm der Christuskirche

Öffnungszeiten:
dienstags und donnerstags von 15:30-17:30 Uhr
und sonntags von 11:00-12:00 Uhr.

Bilderbücher, Jugendbuch, Romane, Biographien und Sachbücher - mehr als 5000 Titel finden sich hier, für jedes Alter und Interesse ist etwas dabei.           

 

 

Spendenkonto

Ev. Kirchengemeinde Dormagen
IBAN DE39 3506 0190 1088 6460 17
(KD-Bank)
 

Einen Verwendungszweck bitte angeben, falls ein besonderer Wunsch zur Unterstützung besteht.

 

Gottesdienste sept-nov17.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]
EVA sept-nov17 online.pdf
PDF-Dokument [777.6 KB]
EVA mai-august 2017 online.pdf
PDF-Dokument [780.3 KB]
EVA Feb-April 2017.pdf
PDF-Dokument [822.7 KB]
EVA nov16-jan17-online.pdf
PDF-Dokument [748.9 KB]
EVA aug-okt16.pdf
PDF-Dokument [799.6 KB]
Neues aus der Bücherei Aug. 17.pdf
PDF-Dokument [123.1 KB]
Neues aus der Bücherei Jan. 17.pdf
PDF-Dokument [142.2 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelische Kirchengemeinde